Toter Radfahrer – 5250 Euro wert

3 Feb

Dem Gesetzt in Berlin ist ein toter Radfahrer 5250 Euro wert. Für Mehr muß der angeklagte LKW-Fahrer nicht gerade stehen. Er kann sogar seinen Führerschein behalten. Dabei stand die Ampel schon 4 Sekunden auf Rot, bevor er sie passierte, und den Radfahrer erwischte. Es soll sich hier um Fahrlässigkeit, nicht um Vorsatz, gehandelt haben. Welche Ironie: Rad-Fahrer vom LKW-Fahrer wegen Fahr-Lässigkeit getötet.

Schreibe einen Kommentar