Sinnfrage – Peter Pank

30 Apr

Am 1.Mai stellt sich wieder die jahresbedingt beliebte Sinnfrage:“Was heute machen?“. Nicht nur für die Ängstlichen, die ihr Auto von der Straße räumen, die Ladenbesitzer, die ihre Paläste mit Brettern vernageln, oder Familien, die wegen mutmaßlicher Krawalle ins Grüne fliehen. Auch der Pank Peter stellt sich die Frage.

Immer mittendrin im Demoumzug, wird er sich fragen: „Wofür – Weshalb – Warum?“. Denn wirklich Sinn machten die Aktionen in den vorgehenden Jahren nicht wirklich. Ok, es gingen ein paar Autos in Flammen auf, Lebensmittelläden wurden geplündert, Polizisten bekamen was auf die Mütze. Genugtuung. Wirkliche Veränderungen traten deswegen nicht ein. Die eigentliche Menschenmenge, die mitziehen könnte, um desatröse Machtverhältnisse zu kippen, bleibt lieber bei Grillen, Handys, Facebook oder auf Mallorca. Leider. .

Schreibe einen Kommentar