Funkgeräte – unter Linux im Terminal ansteuern

3 Mai

Im Terminal können Bluetooth oder auch WLAN problemlos angesteuert werden. Sollten die Geräte einmal nicht via Desktop-Icons wieder zum Leben erweckt werden, hilft im Falle eines ‚abgestürzten‘ WLANs folgendes:

rfkill unblock 0

rfkill: das Kommando, unblock: Option, 0: Bezeichner

Der Bezeichner ergibt sich, wenn vorab eingegeben wird:

rfkill list

Woraufhin eine Liste aller möglichen und eingebauten Funkgeräte angezeigt wird.

0: wlan: Wireless LAN
Soft blocked: no
Hard blocked: no
1: bluetooth: Bluetooth
Soft blocked: yes
Hard blocked: no
2: wwan3g: Wireless WAN
Soft blocked: yes
Hard blocked: no
3: phy0: Wireless LAN
Soft blocked: no
Hard blocked: no

Schreibe einen Kommentar