Die Partei – Eintritt in den Wahlkampf

16 Aug

Die PARTEI mischt sich in den Wahlkampf 2017 ein.

Monika Herrmann – Lesbenfriedhof

1 Apr

Eigentlich ist die BILD-Zeitung über 365 Tage im Jahr für April-Scherze zu haben. Diesmal legt sie sich mit den Berliner Lesben an, und nimmt Monika Herrmann gleich mit ins Boot. Die Bezirksbügermeisterin, die sich eigentlich um handfeste Dinge wie der Drogenproblematik im Görlitzer Park kümmern sollte, wird im Zusammenhang mit einem angekündigten Lesbenfriedhof nachgesagt, dass es folgerichtig sei, sich ‚Gedanken zum gemeinsamen Sterben‘ zu machen. Abzuwarten, ob sie wiedereinmal ein Agreement, diesmal mit der Zeitung, zu diesem Thema ausgehandelt habe..

Bundestagswahl 2013 – Wieso?

22 Sep

Wieso die GRÜNEN wählen, die zum zahnlosen Tiger verkommen ist?
Wieso die FDP wählen, die nur die Interessen von Hoteliers vertritt?
Wieso die LINKEN wählen, die bespitzelt hat?
Wieso die PIRATEN wählen, die sich vom Grundeinkommen verabschiedet?
Wieso die AFD wählen, die rechte Tendenzen zeigt?
Wieso die CSU wählen, die Lebensmittelskandale nicht unterbindet?
Wieso die SPD wählen, die soziale Gerechtigkeiten abbaut?
Wieso die CDU wählen, die Datenklau zulässt?
Wieso?.

Kurz vor der Wahl

7 Aug

Wegducken wie der Wowereit, sich vom Acker machen wie der Platzeck, leugnen wie die Merkel, lügen wie der Friedrich, bringen dieses Land in seinen demokratischen Bestrebungen nicht weiter.

.

Sinnfrage – Peter Pank

30 Apr

Am 1.Mai stellt sich wieder die jahresbedingt beliebte Sinnfrage:“Was heute machen?“. Nicht nur für die Ängstlichen, die ihr Auto von der Straße räumen, die Ladenbesitzer, die ihre Paläste mit Brettern vernageln, oder Familien, die wegen mutmaßlicher Krawalle ins Grüne fliehen. Auch der Pank Peter stellt sich die Frage.

Immer mittendrin im Demoumzug, wird er sich fragen: „Wofür – Weshalb – Warum?“. Denn wirklich Sinn machten die Aktionen in den vorgehenden Jahren nicht wirklich. Ok, es gingen ein paar Autos in Flammen auf, Lebensmittelläden wurden geplündert, Polizisten bekamen was auf die Mütze. Genugtuung. Wirkliche Veränderungen traten deswegen nicht ein. Die eigentliche Menschenmenge, die mitziehen könnte, um desatröse Machtverhältnisse zu kippen, bleibt lieber bei Grillen, Handys, Facebook oder auf Mallorca. Leider. .

Petition – Ursula verpflichtet Selbständige

18 Mai

Was hat Selbständigkeit mit Verpflichtung gegenüber dem Staat zu tun? Eigentlich gar nichts. Auf der einen Seite die Selbstbestimmung des Einzelnen, auf der anderen Seite die Verpflichtung zur Einzahlung in eine Versicherung für Unselbständige. Deshalb Petiton unterschreiben und Frau Ursula von der Leyen eines Besseren belehren.
.